25 Punkte, die jeder in der privaten
Sicherheit wissen muss.
Jetzt Ebook kostenlos downloaden.
DER Podcast, für alle, die in der
privaten Sicherheitsbranche
etwas erreichen wollen.
Podcast für Schutz und Sicherheit
Bild ist nicht verfügbar
Arrow
Arrow
Slider

Folge 123 Wann ist Hausfriedensbruch erlaubt?

Wann darf ich gegen den Willen des Berechtigten in einen Hausrechtsbereich eindringen? Mit dieser Frage musste sich das Oberlandesgericht Sachsen Anhalt beschäftigen und kam nach meiner Meinung zu einer nicht nachvollziehbaren Entscheidung, die auch für Sicherheitsmitarbeiter schwerwiegende Folgen haben könnte.

Jetzt reinhören!

Link zum Urteil:

Hausfriedensbruch nicht strafbar

 

weiterlesen

#122 Drohnen in der privaten Sicherheit – Interview mit Julia Gonschorek

Drohnen in der privaten Sicherheit, das ist das Thema in Folge 122 im Podcast für Schutz und Sicherheit. Auch zu diesem Thema konnte ich eine kompetente Gesprächspartnerin gewinnen, nämlich Frau Julia Gonschorek vom European Aviation Security Center (EASC e.V.). Neben Drohnen geht es im Gespräch auch um einen interessanten Blickwinkel auf die private Sicherheitsbranche.

Frau Gonschorek wird als Referentin auf der 2. Nürnberger Sicherheitskonferenz am 05. April 2019 dabeisein und uns dort die neuesten Forschungsergebnisse zu Drohnen präsentieren.

Jetzt reinhören!

Kontakt zu Frau Gonschorek: E-Mail: gonschorek@easc-ev.org

Link zum vorgestellten Buch: Juli Zeh: Unterleuten

 

Du willst Frau Gonschorek live erleben? Dann kommt zur 2. Nürnberger Sicherheitskonferenz am 05. April 2019. Noch gibt es in beiden Kategorien einige Tickets. Also nicht zu lange warten und gleich ein Ticket buchen!

Weitere Informationen gibt es unter:

https://www.nuernberger-sicherheitskonferenz.de

Jetzt anmelden unter:

Ticketverkauf 2. Nürnberger Sicherheitskonferenz

 

weiterlesen

#121 Sind die Arbeitsbedingungen wirklich so schlimm in der Sicherheitsbranche Teil 2

Sind die Arbeitsbedingungen wirklich so schlimm in der Sicherheitsbranche? Nach dem ich dies letzte Woche im Podcast für Schutz und Sicherheit gefragt hatte, gab es sehr unterschiedliche Reaktionen von „eine der besten Folgen überhaupt“ bis dazu, durch die Folge würde ich Sicherheitsmitarbeiter wütend machen und verletzen.

Selbstverständlich wollte ich niemanden wütend machen oder verletzen, im Gegenteil will ich aufrütteln, endlich selbst was zu unternehmen und sich nicht auf andere zu verlassen.

In dieser Folge stelle ich mich den kritischen Antworten und kommentiere sie. Zudem nenne ich einige „Einzelfälle“, die zum Nachdenken anregen sollen.

Über Kommentare freue ich mich. 🙂

weiterlesen

#120_ Sind die Arbeitsbedingungen wirklich so schlimm in der Sicherheitsbranche?

Sind die Arbeitsbedingungen wirklich so schlimm in der Sicherheitsbranche? Das ist der Titel der heutigen Folge im Podcast für Schutz und Sicherheit.

Als Reaktion auf die beiden letzten Podcastfolgen zum Thema „Betäubungsmittel und Mediakamentenmissbrauch in Unternehmen“ erhielt ich bei Facebook mehrere Posts, dass Arbeiten in der Sicherheitsbranche ganz übel wäre und dass die Mitabeiter ausgebeutet würden. „Man“ sollte endlich bessere Bedigungen für die Arbeitnehmer schaffen, die nicht nur unter Druck gesetzt werden, sondern auch zu wenig verdienen.

Sind die Bedingungen wirklich menschenverachtend, wie Leute in Facebook schreiben? Oder sind die Probleme nicht eher doch hausgemacht und jeder einzelne könnte daran etwas ändern.

Diesen Fragen gehe ich heute nach und ich freue mich auf viele Posts zum Thema.

Nur Du kannst etwas ändern, die anderen machen es sicher nicht.

Jetzt reinhören!

Link zum im Podcast genannten Buch:

Harari: Eine kurze Geschichte der Menschheit

Abonniere jetzt den Podcast für Schutz und Sicherheit und verpasse keine Folge mehr.
iTunes: http://podcast-fuer-schutz-und-sicherheit.de/itunes
Android: http://podcast-fuer-schutz-und-sicherheit.de/android
oder direkt anhören unter www.podcast-fuer-schutz-und-sicherheit.de

Ich wünsche eine schöne Woche und verbleibe bis zum nächsten Mal.

Herzlichst Euer

Jörg Zitzmann

weiterlesen

119_Drogenmissbrauch in Sicherheitsunternehmen – Interview mit Franz Horst Wimmer Teil 2

Neben Betäubungsmitteln spielen auch Medikamentenmissbrauch und die Einnahme von Dopingmitteln betrieblich eine große Rolle. Auch in Teil 2 des Interviews erläutert uns Franz Horst Wimmer im Podcast für Schutz und Sicherheit, wie mit der Situation am besten umzugehen ist und warum Schulungen in diesem Bereich sehr wichtig sind.

Jetzt reinhören!

 

Link zum Buch:

„Drogen- und Substanzmissbrauch in Unternehmen“

weiterlesen

118_Drogenmissbrauch in Sicherheitsunternehmen – Interview mit Franz Horst Wimmer

Drogen im Unternehmen? Nicht bei uns! Oder doch? Rund 3 Millionen Arbeitnehmer konsumieren leistungssteigernde Mittel, die Dunkelziffer dürfte um einiges höher sein.

Was muss ich als Vorgesetzter tun? Was als Kollege? Was droht mir, wenn ich nichts unternehme? Diese und weitere Fragen kläre ich mit meinem heutigen Gast Franz Horst Wimmer, dem ehemaligen Leiter eines Drogendezernats bei der Polizei.

Heute Teil 1 des Interviews.

Jetzt reinhören!

 

Link zum Buch:

„Drogen- und Substanzmissbrauch in Unternehmen“

weiterlesen

117_Warum digitale Lernkarteikarten einfach besser sind

Immer wieder werde ich gefragt, wie man sich den Stoff für Prüfungen wie den „Meister für Schutz und Sicherheit“ besser merken kann. Eine sehr effektive Möglichkeit bietet die Arbeit mit Karteikarten.

Dabei sind digitale Karteikarten eindeutig die erste Wahl. Man hat sie nicht nur immer dabei (Handy), bei den Lernkarteikarten aus dem Verlagshaus Zitzmann sind auch Updates nach dem Kauf kostenlos mit dabei.

Was digitale Karteikarten sonst noch für Vorteile haben, hört Ihr in Folge 117 im Podcast für Schutz und Sicherheit.

Jetzt reinhören!

 

Weitere Informationen findet Ihr unter: www.verlagshaus-zitzmann.de

Ein kostenloses Testpaket könnt Ihr per Email anfordern unter: lernkartei@verlagshaus-zitzmann.de

weiterlesen

116_Die Geschwindigkeit nicht auf Kosten der Sicherheit erhöhen – Interview mit Torsten Toto Heim Teil 2

Was kann ich als Bürger tun, um meine Sicherheit zu erhöhen? Torsten „Toto“ Heim verrät uns, wie das geht. Zudem spricht er unter anderem über sein soziales Engagement.

Jetzt reinhören!

Du willst „Toto“ live erleben? Dann komm zur 2. Nürnberger Sicherheitskonferenz am 05. April 2019.

Weitere Informationen gibt es unter:

https://www.nuernberger-sicherheitskonferenz.de

Jetzt anmelden unter:

Ticketverkauf 2. Nürnberger Sicherheitskonferenz

weiterlesen

115_Lassen Politik und Justiz die Polizei alleine – Interview mit Torsten Toto Heim

Welchen Stand hat die Polizei in Deutschland? Warum ist der Respekt gegenüber Polizisten, der vor Jahrzehnten noch da war, heute deutlich geringer? Mein heutiger Gast, Polizist aus Überzeugung und „Soapstar“ Torsten „Toto“ Heim hat dazu eine klare Meinung und erläutert uns im Podcast für Schutz und Sicherheit, was sich ändern sollte. Heute Teil 1 des Interviews.

Jetzt reinhören!

Du willst „Toto“ live erleben? Dann kommt zur 2. Nürnberger Sicherheitskonferenz am 05. April 2019.

Weitere Informationen gibt es unter:

https://www.nuernberger-sicherheitskonferenz.de

Jetzt anmelden unter:

Ticketverkauf 2. Nürnberger Sicherheitskonferenz

weiterlesen

114_Sicherheit in einem DAX-Unternehmen – Interview mit Manfred Jilg

Wie gewährleistet man die Sicherheit eines der größten Chemieunternehmen der Welt? Wie kommt man in eine solche Position? Über diese und andere Fragen unterhalte ich mich in der heutigen Folge im Podcast für Schutz und Sicherheit mit Manfred Jilg, dem Leiter der Standortsicherheit von BASF in Ludwigshafen.

Auf der 2. Nürnberger Sicherheitskonferenz wird er einen Vortrag zum Thema Krisenmanagement halten.

Jetzt reinhören!

 

Kontakt zu Manfred Jilg:

manfred.jilg@basf.com

 

Im Podcast empfohlene Bücher:

Hartmann / Stock: Im Bann des Drachens

Marc Elsberg: Blackout

Marc Elsberg: Zero – Sie wissen, was Du tust

 

 

weiterlesen